News

4.RISER Konferenz in Berlin

21.05.2008

RISER lädt in diesem Jahr zur "4th Conference on eServices in European Civil Registration" vom 9.-10.10.2008 ins Schöneberger Rathaus nach Berlin ein.

Das nationale Meldewesen ist einer der zentralen Basisdienste im eGovernment. Im Mittelpunkt der Verwaltungsmodernisierung stehen aktuell sowohl Strukturreformen auf politischer Ebene wie auch die Einführung von Online-Services. Initiativen der Europäischen Kommission wie z.B. die Dienstleistungsrichtlinie oder das Europäische eIdentity Management flankieren die nationalen Anstrengungen. Um Themen wie den grenzüberschreitenden Informationsaustausch oder Datenschutz verstärkt angehen zu können, gilt es das nationale Meldewesen stärker aus Europäischer Perspektive zu betrachten. Die diesjährige Konferenz will daher Entscheidungsträgern aus Verwaltung, Wirtschaft und Forschung eine Plattform bieten, um sich über die Visionen und Herausforderungen im Meldewesen in Europa auszutauschen.

 

Programm

Folgende Themen sind Schwerpunkt der Konferenz:

  • Neueste Entwicklungen im Europäischen Meldewesen
  • Modernes Meldewesen zwischen zentralen und dezentralen Ansätzen
  • Grenzüberschreitende Durchsetzung von Datenschutz in Europa
  • Bestehende und zukünftige Auskunftsdienste in Europa
  • eIdentity Management und EU Dienstleistungsrichtlinie

 

Einen Überblick zum Programm finden Sie hier. Konferenzsprache ist Englisch. Eine Simultanübersetzung Deutsch/Englisch wird angeboten.

 

Ausstellung

In diesem Jahr gibt es erstmalig im Pausenbereich der Konferenz eine Ausstellung von Firmen und Organisationen rund um das Thema Meldewesen. Hier haben Sie die Gelegenheit, Themen aus der Konferenz im Gespräch mit den Ausstellern zu vertiefen.

 

Registrierung

Die Anmeldung zur Konferenz ist nicht mehr möglich.